Sunday, 25 April 2021

Gute Nachrichten aus Israel (deutsch) Ausgabe #206 (Wochen vom 19. bis 25. April 2021)

 

Gute Nachrichten aus Israel

Deutsche Ausgabe #206

(19. bis 25. April 2021)

 

Hier der Link zur englischen Originalversion, hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
- Erstes Langurenbaby im Bibelzoo
-
Hautkrebs-Früherkennung
-
Schon neun Einhörner seit Jahresbeginn
-
Säuberungen zum Tag der Erde
-
Rückführung von Meeresschildkröten ins Meer



WISSENSCHAFT UND TECHNIK

 

Intels schnellster Server-Chip

Intel hat seinen leistungsstärksten Rechenzentrums-Prozessor vorgestellt, der für die Cloud sowie für High-End-Computing optimiert ist. Er verspricht eine um 46 % höhere Leistung als die vorherige Produktgeneration. Der Kern des Prozessors, Ice Lake Server, wurde in Haifa entwickelt und im Intel-Werk in Kiryat Gat produziert.

Times of Israel

 

Der israelische Next-Gen-Chip von Nvidia

Mellanox, das 2019 von Nvidia übernommen wurde, hat gerade den BlueField-3-DPU-Prozessor der nächsten Generation vorgestellt. Er liefert leistungsstarkes softwaredefiniertes Networking mit beschleunigten Cybersicherheitsfunktionen für Rechenzentren.

CTech

 

Senkung der Luftverschmutzung

Das israelische Energieministerium hat einen neuen Plan veröffentlicht, der die Luftverschmutzung auf dem Energiemarkt deutlich reduzieren soll. Zu den Zielen gehören die Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Stromsektor um 75 bis 85 % bis 2050, die Reduzierung des Energieverbrauchs und die Priorisierung von Solarenergie und Wasserstoff.

Jewish News Syndicate

 

ECOncrete gewinnt Umweltpreis

ECOncrete hat einen der von Bloomberg vergebenen NEF Pioneer Awards für wegweisende Unternehmen gewonnen, die zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft führen. ECOncrete stellt nachhaltigen Fisch und umweltfreundlichen Beton für den Bau von Küsten- und Meeresinfrastrukturprojekten her.

Times of Israel

 

Das Vertriebsteam auf Spur halten

Um mit den Vorschriften konform zu sein, müssen Finanzunternehmen verhindern, dass ihre Vertriebsmitarbeiter zu eifrig die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens verkaufen. Sealed.ai bietet Technologie zur Überwachung ausgehender Verkaufsanrufe, um sicherzustellen, dass Kunden nichts Falsches verkauft wird.

Israel21c

Sealed.ai

 

Sicherheit für Open-Source-Code

WhiteSource hilft Hightech-Entwicklern bei der Erstellung sicherer Open-Source-Apps. WhiteSource bietet Echtzeit-Warnungen bei verwundbaren und problematischen Komponenten, maßgeschneiderte Berichte, setzt Richtlinien automatisch um und vieles mehr.

Jewish Business News

WhiteSource

YouTube (Länge: 1:43)

 

Ein Zug auf Rädern

Das erste Autonomous Rail Rapid Transit (ART) Zug-auf-Rädern-System außerhalb Chinas wird bis zu 500 Passagiere von Tel Aviv ins Herz von Samaria befördern. Der ART folgt einem virtuellen Gleis auf einer normalen Straße, angetrieben von fortschrittlichen, schnell aufladbaren Batterien. Der Fahrer steuert nur das Bremsen und Beschleunigen.

United with Israel

 

Keine Autoschlüssel mehr

Cobra hat seine Mobile-Key-Technologie auf den Markt gebracht. Sie ermöglicht es, Autotüren zu öffnen und zu schließen und den Motor ein- und auszuschalten, alles gesteuert über eine Smartphone-App. Es wird beim Kunden zu Hause installiert und funktioniert sowohl mit neuen als auch mit vielen älteren Fahrzeugen.

CTech

Times of Israel

 

Kommuniziert mit euren Enkelkindern

Mit der App Zoog könnt ihr Inhalte erstellen, an denen eure kleinen Enkelkinder Spaß haben. Die Benutzer nehmen sich selbst auf, indem sie eine Geschichte direkt in der App rezitieren, und senden sie dann an das Mobilgerät einer Person in ihrem Telefonbuch. Sie wird dann über eine SMS oder einen Nachrichtenlink zugestellt.

CTech

Zoog

 

Beduinisches Startup verbindet Geräte mit der Cloud

Siraj Technologies, das von zwei beduinisch-israelischen Unternehmern geleitet wird, rationalisiert die Verbindung des Internets der Dinge mit Cloud-Plattformen. Mithilfe von KI- und Deep-Learning-Algorithmen kann das, was früher Wochen dauerte, jetzt in Minuten erledigt werden.

CTech

Siraj Technologies

 

 

WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

 

Intelligente Mobilität für Kfz

Der italienische Zweig der Automobilholding Stellantis hat eine Vereinbarung mit der israelischen Innovationsbehörde unterzeichnet, um intelligente Mobilitätssysteme zu entwickeln. Zu den Fahrzeugen von Stellantis gehören Maserati, Alpha Romeo, Dodge, Jeep, Lancia, Fiat, Chrysler, Opel, Vauxhall, Peugeot und Citroen.

Times of Israel

CTech

 

Bereits neun Einhörner seit Jahresbeginn

Die Startup-Nation könnte schon bald als Einhorn-Nation bekannt sein. Ein Einhorn ist ein Startup, also ein noch privates Unternehmen, das bereits eine Bewertung von über einer Milliarde Dollar erreicht hat. In Israel haben dieses Jahr schon neun Startups den Einhorn-Status erreicht – das mythische Einhorn ist in Israel alles andere als selten.

Jewish Business News

 

Mehr Flüge aus dem Golf

Auf dem ersten Flug von Abu Dhabi nach Israel befanden sich der Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate und der Geschäftsführer von Etihad Airways, der sagte, er habe noch nie einen wärmeren Empfang irgendwo auf der Welt erhalten. Inzwischen nimmt Gulf Air am 3. Juni Direktflüge von Bahrain nach Israel auf.

Israel Hayom

Arutz Sheva

 

Die nächsten Unternehmen im Ignite-Beschleuniger

10 weitere israelische Unternehmen aus 392 Bewerbern sind in Intels Ignite-Beschleuniger in Tel Aviv gestartet. Die bisherigen 28 Absolventen haben inzwischen mehr als 200 Millionen Dollar an Kapital eingeworben. Der Erfolg des Tel Aviver Beschleunigers hat Intel ermutigt, das Programm nach München zu erweitern.

CTech

 

100-Millionen-Dollar-Übernahme zur Verhinderung von Phishing

Der US-Cybersicherheitsriese Cofense übernimmt das Startup Cyberfish, das Computervisions- und Machine-Learning-Technologie zur Verhinderung von Phishing-Angriffen einsetzt. Nach der Übernahme wird Cyberfish in Beersheba das erste israelische Forschungs- und Entwicklungszentrum von Cofense in Israel betreiben.

CTech

Cyberfish

 

Softwaretests für medizinische Systeme

Qualitest hat Comply übernommen, das Softwaretests für den digitalen Gesundheitssektor anbietet. Zu Qualitests Kunden gehören nun auch Teva, Merck, Johnson & Johnson, GE Medical und AbbVie.

Times of Israel

 

Das Geschäft mit der intelligenten Information

Affogata bietet Unternehmen eine Customer-Intelligence-Plattform. Diese sammelt, analysiert und sortiert Daten aus dem Internet, von Bewertungsseiten, sozialen Kanälen, Nischenforen, Community- und Kundenkonversationsplattformen. Anschließend liefert es umsetzbare Berichte, welche Unternehmen beim Wachstum helfen.

Jewish Business News

Affogata

 

Vereinfachung der Compliance bei Steuerprüfungen

Die zunehmende Belastung durch Steuerprüfungen erfordert von Unternehmen den Einsatz fortschrittlicher Technologie, um die Einhaltung der Vorschriften in verschiedenen Rechtsordnungen sicherzustellen. Die Firma Blue dot digitalisiert diesen komplexen, kostspieligen und risikoreichen Prozess – sie hat Niederlassungen in Israel, den USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Globes

Blue dot

 

Wettbewerbsvorteil für dein Unternehmen

DataRails hat ein Finanzplanungs- und Analysesystem (FP&A) für Unternehmen entwickelt. Es ermöglicht der Finanzabteilung, ihre Excel-Tabellen in ein intelligentes und leistungsfähiges System zu verwandeln, das sich in die restliche Dateninfrastruktur des Unternehmens integriert.

CTech

DataRails

YouTube 1 (Länge: 1:13) DataRails-Promo

YouTube 2 (Länge: 1:36) DataRails – kein Copy&Paste mehr

 

10 Millionen "Grüne Punkte"

Die X5 Retail Group, Russlands größter Lebensmitteleinzelhändler, führt jetzt das Kennzeichnungssystem Green Dot zur Überwachung der Produktfrische ein. Zehn Millionen Etiketten werden auf Artikeln aus dem X5-Smart-Kitchen-Sortiment an verzehrfertigen und küchenfertigen Lebensmitteln angebracht.

Retail Times

 

Investitionen in israelische Startups

Innoviz warb 371 Millionen Dollar; Redis Labs  warb 310 Millionen Dollar; TipRanks  warb 77 Millionen Dollar; WhiteSource  warb 75 Millionen Dollar; RapidAPI  warb 60 Millionen Dollar; Nucleix  warb 55 Millionen Dollar; Blue Dot  warb 32 Millionen Dollar; Perception Point  warb 28 Millionen Dollar; Breezometer  warb 25 Millionen Dollar; DataRails  warb 18,5 Millionen Dollar; DoControl  warb 13,35 Millionen Dollar; Affogata  warb 5,5 Millionen Dollar; Jeeng  warb 5 Millionen Dollar; TransAlgae  warb 2,5 Millionen Dollar;

 

 

MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

 

Gutes über die Impfung

Inzwischen haben fünf Millionen Israelis beide Covid-Impfungen erhalten - 80 % der erwachsenen Bevölkerung. Und eine neue Studie zeigt, dass die Impfungen etwa 6.000 israelische Leben gerettet haben. Und: Das Beilinson-Krankenhaus konnte alle 257 Mütter, die sich während der Schwangerschaft infiziert hatten, mit ihren gesunden Babys entlassen.

Times of Israel

Israel21c

Jewish News Syndicate

Arutz Sheva

 

Hautkrebs-Früherkennung

Wissenschaftler der Universität Tel Aviv haben eine neue optische Technologie entwickelt, die eine nicht-invasive Sofortdiagnose von Melanomen, einer Form von Hautkrebs, ermöglichen soll. Spezielle optische Fasern können zwischen gutartigen und bösartigen Läsionen auf der Haut unterscheiden und so möglicherweise das Leben vieler Patienten retten.

Ynetnews

American Association of Physicists in Medicine

 

Das reguläre Leben kehrt wieder

Neue israelische Covid-19-Fälle sind auf unter 200 pro Tag gesunken, was die Wiedereröffnung aller Schulen, Bars, Restaurants und Versammlungen in Innenräumen ermöglicht. Israelis müssen im Freien keine Masken mehr tragen. Und der britische Minister Michael Gove kam, um die Eröffnung eines "grünen Korridors" zwischen Großbritannien und Israel auszuloten.

Times of Israel

Jewish News Syndicate

 

Israel war perfektes Impf-Modell

Es war die Vielfalt der israelischen Bevölkerung, die den Ausschlag dafür gab, dass Pfizer das Startup-Land zur bevorzugten Nation für den ersten Rollout seines Impfstoffs ernannt hat. Die israelische Bevölkerung umfasst Einwanderer aus über 100 verschiedenen Ländern. Etwaige seltene Nebenwirkungen des Impfstoffs hätten sich in Israels ethnischem Mix schnell gezeigt.

Arutz Sheva

 

Der Ursprung der Zytokinstürme

Forscher der Bar-Ilan-Universität haben die molekularen Mechanismen identifiziert, die für die tödlichen Zytokinstürme bei Covid-Patienten verantwortlich sind. Die Quelle sind lange nicht-kodierende RNA-Moleküle (lncRNAs), die in der Vergangenheit als Teil der "Junk"-DNA angesehen wurden – d. h. als Teil der funktionslosen DNA!

Arutz Sheva

 

Mit probiotischen Joghurtmolekülen gegen Covid

Forscher der Ben-Gurion-Universität haben neue Behandlungskandidaten für Covid und entzündliche Darmerkrankungen identifiziert, die auf Molekülen aus fermentiertem probiotischem Joghurt basieren. Diese haben entzündungshemmende Eigenschaften, die die durch Covid-19 verursachten Zytokinstürme heilen können.

United with Israel

Times of Israel

 

Neuprogrammierung des Immunsystems zur Krebsbekämpfung

Wissenschaftler der Bar-Ilan-Universität und des Hadassah-Universitätskrankenhauses haben eine Behandlung für das Multiple Myelom entwickelt. Dabei werden die T-Zellen des Patienten mit einem chimären Antigenrezeptormolekül kombiniert. Bei Hadassah laufen momentan Phase-I-Studien.

Jerusalem Post

 

Komplexe Operation rettet Gaza-Jungen

Mit drei fast gleichzeitigen Operationen konnten Ärzte im Rambam-Krankenhaus in Haifa den siebenjährigen Madchat Tapash retten. Sie rekonstruierten seine Blase, übertrugen eine von seiner Mutter gespendete Niere und verbanden alles in einer elfstündigen Operation miteinander.

Times of Israel

 

Sanitäter retten arabisches Kleinkind nach Herzstillstand

Ein zweijähriger arabischer Junge mit chronischen Herzproblemen wurde in seinem Haus in Deir el-Asad (Nordisrael) bewusstlos. Vier Rettungssanitäter (Muslime und Juden) von United Hatzalah schafften es, seinen Puls wiederherzustellen, und sie transportierten ihn und seine Mutter in das Rambam-Krankenhaus in Haifa.

Arutz Sheva

 

 

 

ISRAEL UND DIE WELT

 

Säuberungen zum Tag der Erde

Israels Natur- und Parkbehörde hat anlässlich des Internationalen Tags der Erde am 22. April die Kampagne "1 Million Clean" gestartet. Zehntausende Freiwillige meldeten sich, um Hunderten von (zuvor arbeitslosen) bezahlten Arbeitern bei einer landesweiten Aufräumaktion zu helfen. Es wird erwartet, dass sich Hunderttausende weitere anschließen werden.

YouTube (Länge: 1:33)

 

Rückführung von Meeresschildkröten ins Meer

Das israelische Meeresschildkröten-Rettungszentrum hat mehrere Meeresschildkröten gesäubert und ihnen neues Leben geschenkt. Noch vor wenigen Monaten waren sie mit Öl bedeckt, das von einem syrischen Tanker ausgelaufen war. Außerdem hat Israel am Tag der Erde viele seiner Technologien, Startups und Aktivitäten zur Lösung von Umweltproblemen bekannt gemacht.

YouTube (Länge: 1:57)

Arutz Sheva

Israel21c

 

Drusen glänzen in der israelischen Medizin

Eine der kleinsten Minderheiten Israels, die drusische Gemeinschaft, hat großen Einfluss auf das Gesundheitswesen des Landes genommen. Dazu gehören der Direktor des Ziv-Krankenhauses in Tzfat und der Gründer von Vocalis Health. Auch Sgayar Shannan vom Galilee Medical Center zählt dazu.

Israel Between the Lines

 

Arabisch - eine offizielle israelische Sprache

Großartiges neues Video, das zeigt, wie Israel seine arabischen Bürger mit Einrichtungen auf Arabisch versorgt. Straßenschilder, Bankautomaten, Museen, kulturelle Veranstaltungen, Musik, Parlament, Telefonsysteme und Downloads der Regierung. Und seit dem Abraham-Abkommen beeilen sich auch die jüdischen Israelis, Arabisch zu lernen. Yalla!

YouTube (Länge: 3:10)

 

Luftfilter für zehn afrikanische Botschafter

Aura Smart Air überreichte zehn afrikanischen Botschaftern sein hochmodernes Luftreinigungssystem. Der Geschäftsführer der Firma sagte, er wolle israelische Technologie nach Afrika bringen, um Covid-19 und andere Krankheiten zu bekämpfen, die mit verunreinigter Luft zusammenhängen.

Israel Between the Lines

 

Erste diplomatische Präsenzveranstaltung nach Covid

Über 60 geimpfte Diplomaten aus aller Welt nahmen in Tel Aviv am größten internationalen Empfang seit Beginn der Covid-Krise teil. Sie wurden ohne soziale Distanzierung vom israelischen UNO-Botschafter Danny Danon zu Ehren des 73. Geburtstags des Landes empfangen.

Arutz Sheva

 

Akademisches Zentrum für Nachhaltigkeit

Während die Welt den Tag der Erde begeht, hat die Hebräische Universität Jerusalem ihr neues Zentrum für Nachhaltigkeit angekündigt. Es wird eingerichtet, um Umweltforschung und -lehre innerhalb der Universität zu stärken und Nachhaltigkeitsprojekte in ganz Israel zu fördern.

Hebräische Universität Jerusalem

Jerusalem Post

 

Influencer treffen sich

Israelische und emiratische Social-Media-Influencer trafen sich erstmals persönlich bei einer Konferenz im Dubaier Youth Hub. Auch David Aghiarian von United With Israel war mit von der Partie, der ein persönliches Gespräch mit Seiner Exzellenz Saaeed Al Nazari, dem stellvertretenden Jugendminister der VAE, führte.

United with Israel

 

Israelisch-emiratische Innovations-Task-Force

Der emiratische Israelbotschafter Mohamed al Khaja besuchte das Hauptquartier von Start-Up Nation in Tel Aviv, um eine offizielle Partnerschaft für Innovation und Unternehmertum zwischen beiden Nationen zu starten. Eine gemeinsame Task-Force wird Ideen austauschen und wirtschaftlichen Wert für beide Länder generieren.

CTech

 

Der älteste lebende Journalist der Welt

Walter Bingham, 97, wurde als ältester lebender Journalist ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Er moderiert die wöchentliche Sendung "Walter's World" auf Israel National Radio und "The Walter Bingham File" auf Israel Newstalk Radio. Im Jahr 2018 wurde er mit dem französischen Verdienstorden namens Ehrenlegion ausgezeichnet.

Jewish News Syndicate

 

 

KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

 

Erstes Langurenbaby im Bibelzoo

Der Bibelzoo in Jerusalem hat gerade die Geburt seines ersten Langurenbabys gefeiert. Das Junge hat noch keinen Namen, weil seine Mutter es sorgfältig beschützt und die Zoowärter daher sein Geschlecht noch nicht kennen. Die Sammlung des Zoos umfasst die meisten der 130 Tiere, die in der Bibel erwähnt werden.

United with Israel

 

Jerusalem feiert die Rückkehr zur Normalität

Was für ein Unterschied! Der diesjährige Yom Haatzmaut (Unabhängigkeitstag) wurde in Jerusalem weit lebhafter begangen als im letzten Jahr. Der 73. Geburtstag des Landes war eine Zeit zum Feiern nach einem Jahr voller Lockdowns und Isolation.

Real Jerusalem Streets

 

Musik baut Brücken

Die Israelin Riff Cohen, deren Familie aus Algerien und Tunesien stammt, ist eine einzigartige Musikerin, deren eklektische Melodien die Menschen im gesamten Nahen Osten verbinden. Sie ist bereits in Jordanien und der Türkei aufgetrete und wurde sogar in Paris von Marokkanern begrüßt, die ihr "Hey Riff Cohen!" zuriefen.

United with Israel

YouTube (Länge: 6:17)

 

Seltene historische Videos veröffentlicht

Die Jerusalemer Cinematheque hat seltene historische Videos veröffentlicht, die Israels Geschichte in Wochenschauen, privat gedrehten Filmen und seltenen Aufnahmen vom späten 19. Jahrhundert bis heute dokumentieren. Die neue kostenlose Website umfasst 7.000 Themen und ist sowohl auf Hebräisch als auch auf Englisch zugänglich.

Israel Hayom

 

Judo-Medaillen bei Europameisterschaften

Bei den Judo-Europameisterschaften in Portugal gewann der Israeli Tohar Butbul die Silbermedaille bei den Männern in der Klasse bis 73 kg, während der israelische Weltmeister Sagi Muki Bronze in der Klasse bis 81 kg gewann. Gefen Primo gewann Bronze bei den Frauen unter 52 kg.

Times of Israel

YouTube (Länge: 0:41)

 

 

DER JÜDISCHE STAAT

 

Die älteste Töpferinschrift

Archäologen haben in der antiken Stadt Tel Lachish, etwa 40 km von Jerusalem entfernt, eine 3.500 Jahre alte Inschrift auf einer Keramikscherbe entdeckt. Sie wurde als das "fehlende Glied" der frühen Schrift in der südlichen Levante beschrieben, auf die die meisten, wenn nicht sogar alle, alphabetischen Schriften zurückgehen könnten.

Times of Israel

 

Ein Land der Gegensätze

Starker Regen und niedrige Temperaturen am Wochenende des 10. und 11. April führten zu 15-20 cm Schnee auf dem Berg Hermon. Am 19. April dann überschritten die Temperaturen im Zentrum des Landes 40 Grad Celsius. Israels bislang vorgeschriebene Gesichtsmasken wurden gerade rechtzeitig gelockert, damit die Bürger zu Atem kommen konnten!

YouTube (Länge: 1:33)

World Israel News

 

Zionismus-Monat

We Believe in Israel (WBII) und die Zionistische Föderation (ZF) organisieren den Zionismus-Monat vom 19. April bis 14. Mai. Ziel ist es, dem Publikum außerhalb der jüdischen Gemeinschaft, welches das Wort “Zionismus” meist nur negativ im Sinne der Feinde Israels kennt, ein einfaches Kernverständnis des Zionismus zu vermitteln.

We Believe in Israel

 

Welt-Bibelquizgewinner

Gilad Avrahamoff von der Yeshivat Bnei Akiva in Netanya gewann das diesjährige Weltbibelquiz für Jugendliche in Jerusalem. Er erhielt seine Auszeichnung vom Premierminister und dem Bildungsminister überreicht.

Arutz Sheva

YouTube (Länge: 2:29)

 

Enkel folgt Überlebendem in die IDF

Chaim Luviner entkam den Nazis und gelangte schließlich nach Israel, wo er sich der IDF anschloss. Heute dient sein 22-jähriger Enkel, Leutnant Ran Shaked, als Teamkommandeur in der Elite-Aufklärungseinheit von Panzerbrigade 401 der IDF.

Jewish News Syndicate

 

 

Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter

No comments:

Post a comment

Note: only a member of this blog may post a comment.

Gute Nachrichten aus Israel (deutsch) Ausgabe #208 (Woche vom 3. bis 9. Mai 2021)

  Gute Nachrichten aus Israel Deutsche Ausgabe #208 (3. bis 9. Mai 2021)   Hier der Link zur englischen Originalversio n , hier zu Z...